Immanuel Grundschule

Gerade die Grundschuljahre sind für alle Kinder von entscheidender Bedeutung. Hier werden nicht nur Grundkenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, sondern auch die Lern- und Leistungsbereitschaft trainiert, das Zusammenleben in der Schule eingeübt und das Selbstwertgefühl der Kinder positiv beeinflusst.

Das Lehrerteam versteht sich zusammen mit den Schülern als Schul- und Lebensgemeinschaft, die im täglichen Miteinander von Gottes Liebe getragen wird.

Lernen wird von uns als individueller Vorgang verstanden. Deswegen lebt unser Unterricht von Binnendifferenzierung und Schülerorientierung. Das erste und zweite Schuljahr wird in der sogenannten Eingangsstufe zusammen unterrichtet in Lerngruppen, die nicht größer als 22 Kinder sind. Die Schulanfänger lernen viel von den Größeren, während diese unabhängig von ihrem individuellen Leistungsniveau sich als Helfer und Wissende erfahren.

Auch wenn Klasse 3 und 4 wieder im Klassenverband unterrichtet werden, wird so oft wie möglich fächer- und jahrgangsübergreifend unterrichtet, um den Kindern auch weiterhin ein Lernen von und miteinander zu ermöglichen.

Für Grundschulkinder wird ein kostenpflichtiger Fahrdienst mit schuleigenen Schulbullis angeboten, so dass Kinder aus dem gesamten Landkreis die Möglichkeit haben uns zu besuchen.

Kennen Sie unserern Kindergarten? Mit einem Klick im grünen Kasten gelangen Sie zur Webseite des Kindergartens!


 

Auszeichnungen für herausragendes Sozial- und Arbeitsverhalten, Leseleistungen und Schacherfolge
im Schuljahr 2018/19

Projektwoche: "Theater trifft Musik" (Klassen 1-6) Herbst 2018

Projektwoche:
Kinder dieser Welt 
Frühjahr 2018

There are no items in this list

Please reload

Projektwoche:
Auf den Spuren
der Reformation
Frühjahr 2017